Kinder- und Jugendhospizdienst

Wenn Kinder und Jugendliche von schwerer Erkrankung und/oder von Sterben und Tod betroffen sind, brauchen sie und ihre Familien besondere Aufmerksamkeit. Plötzlich ist nichts mehr, wie es war, das Leben kommt völlig aus dem Gleichgewicht – Angst, Ohnmacht, Wut, Hoffnung und Bangen, Mut und Verzweiflung bestimmen den Alltag.

 

Wir wollen Menschen in solch schwierigen Lebenssituationen begleiten. Wir, das sind die hauptamtliche Leitung zusammen mit der Gruppe von ehrenamtlichen Patinnen und Paten, die intensiv auf Ihre Aufgaben vorbereitet wurden, und den Kinderhospizclowns, die Farbe in den Alltag bringen und Lächeln in die Gesichter zaubern. Wenn eine betroffene Familie dies möchte, gehen wir ein Stück ihres Weges mit.

 

Was bieten wir an?

 

Begleitung, Beratung und Entlastung von Familien, in denen ein lebensbedrohlich erkranktes Kind oder ein lebensbedrohlich erkrankter Jugendlicher lebt. Die Begleitung ist ab der Diagnosestellung möglich.

 

Begleitung von Kindern und Jugendlichen, die Abschied nehmen müssen von Mutter oder Vater, weil diese lebensbedrohlich erkrankt sind.

 

Beratung von allen, die mit betroffenen Kindern und Jugendlichen und ihren Familien zu tun haben.

 

Besuche der Clowns bei den Familien zu Hause

 

Öffentlichkeitsarbeit

 

Pädiatrischer Palliative-Care-Kurs (Termine im Internet)

 

Trauerbegleitung von Kindern und Jugendlichen bei Verlust eines nahen Familienangehörigen.

 

Trauergruppen für Kinder im Alter von 6-12 Jahren

 

Trauergruppen für Jugendliche von 12-17 Jahren.

 

Treffpunkt für trauernde junge Erwachsene ab 18 Jahre.

 

In regelmäßigen Trauerworkshops treffen sich jung verwitwete Erwachsene und trauernde Mütter und Väter. Dort kann die Trauer durch kreatives Arbeiten und Gestalten zum Ausdruck gebracht werden und es ist Raum für Gespräche.

 

Die Angebote unseres Dienstes sind für die Familien kostenfrei. Wir sind mit anderen Einrichtungen und Fachleuten aus der Region vernetzt, mit denen wir unsere Angebote abstimmen und gegebenenfalls weitere Kontakte vermitteln.

 

Ansprechpartner


Katharina Steck
Leitung und Koordination
Telefon: 07021 – 92 141 48
Katharina.Steckdontospamme@gowaway.kinderhospizdienst.de

Thomas Kubetschek
Diakon
Telefon: 07021-92 141 20
infodontospamme@gowaway.kinderhospizdienst.de
Schlierbacher Straße 23
73230 Kirchheim/Teck
www.kinderhospizdienst.de

 

Spendenkonto

 

Die Kinderhospizarbeit wird im Wesentlichen durch Spenden finanziert.

Kath. Kirchenpflege Kirchheim
Stichwort: Kinderhospizdienst
Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen
Kto.Nr.: 8519 964
BLZ 611 500 20